Wasserball-Schul-Cup

Ziel dieser Maßnahme ist, den Kindern zum einen das Gefühl und den Spaß am Wasser zu vermitteln, die Angst daran zu nehmen und zum anderen die ersten Kontakte zu einer teamorientierten Wassersportarten, dem Wasserball, herzustellen.

Der Wasserball-Schul-Cup soll die Popularität des Wasserballsports und den Teamgeist steigern. Die Spiele werden in Turnierform ausgetragen. Schüler der Klassen 3 bis 5 verschiedener, Region bezogener Schulen, spielen um die beste Wasserball-Schul-Mannschaft. Die Gewinner aller Turniere spielen im Sommer dann in einem finalen Turnier,  welches der Nachwuchs- und Talentsicherung dient.  Begleitet werden alle Turniere von einem Landeswasserball Trainer des Schwimmverband Württemberg e.V.

Der Wasserball-Schul-Cup kann ein Angebot zur Ganztagsschule sein, in jedem Fall aber die Kooperation zwischen Schule und Verein verbessern.